Dienstag, 31. Oktober 2017

Letzte Projektvorbereitungen - Produktausstellung/Nützlingsunterkünfte

Heute konnte ich die letzten Vorbereitungen für unser Projekt beenden.
Zum Einen habe ich im Drogeriemarkt meines Vertrauens nach Produkten rund um Honig und Bienenwachs gestöbert und bin mehr als fündig geworden.
Diese werden wir gemeinsam - mit den Dingen, die die Kinder noch beitragen werden - in einer kleinen Ausstellung ein wenig unter die Lupe nehmen, schauen, um welche Produkte es sich handelt und (hoffentlich) auch ein bisschen Sinn und Unsinn bzw. fragwürdige Notwendigkeit der einen oder anderen Sache feststellen:


Zum Anderen habe ich (endlich!!!) die Holzwabenprototypen und das sonstige Baumaterial beisammen, das wir für die Konstruktion von Nützlingsunterkünften benötigen. 
Die Prototypen kann ich schonmal vorzeigen. Der eine bleibt leer zum Herumreichen, Betrachten, Untersuchen, Abgucken... Der andere ist schon gefüllt mit verschiedenen Naturaterialien, die sich für unsere Unterkünfte eignen...
Da wir vor Beginn des Baus noch eine Sammelwanderung unternehmen, werden sicher noch einige andere Dinge zusammenkommen, die wir benutzen können.


Am zweiten Tag unseres Projektes werden immer zwei Kinder gemeinsam eine solche Holzwabe bauen und mit Naturmaterial befüllen. Wir werden sie dann aber nicht mit nach Hause nehmen (die Anzahl ließe das auch gar nicht zu...), sondern sie verbleiben auf unserem Schulgelände und beglücken hoffentlich im Frühjahr das ein oder andere Tierchen.

Welche Füllungen wir im Einzelnen dann verwenden werden, berichte im Anschluss an unser Projekt.
Vorab habe ich folgende "Zutaten" vorrätig:
Naturstrohhalme
Schilfrohrhalme
hohle Pflanzenstängel
verschiedene Zapfen
Holzwolle
Stroh
etwas Borke/Rinde

Die Waben mit den losen Teilen werden wir am Ende noch mit kleinmaschigem Drahtgitter sichern.

Nun warte ich gespannt, wie meine lieben Sieben ähm ... Fünfundzwanzig an das Projekt im Ganzen herangehen werden... :D

Werni

Kommentare:

  1. Liebe Werni,
    das hört sich alles total interessant an und sieht sehr motivierend aus!
    Deiner Klasse wird das Projekt bestimmt sehr gefallen :-)
    Ich wünsche dir eine gute "Bienen-Zeit" und würde mich freuen, wenn du dann
    von der praktischen Phase auch ein wenig berichten würdest!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      wir haben gerade großen Spaß an unserem Projekt. Immer, wenn es die Zeit erlaubt, mache ich Fotos. Sobald ich dazu komme, berichte ich in einer kleinen Rückschau mit ein paar Bildern, wie die praktische Phase gelaufen ist. So mein Plan... ;)
      LG,
      Werni

      Löschen
  2. Liebe Werni,
    das ist wirklich toll, was du da zum Bienenprojekt so alles zauberst!
    Danke für deinen Einblick!
    Ich wünsche euch eine tolle Projektwoche und schicke liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      der große Aufwand hat sich wirklich gelohnt - meine Klasse ist mit Feuereifer dabei...
      Danke für deine lieben Wünsche!
      Liebe Grüße,
      Werni <-- nach 6h Projektwerkstatt heute nur noch fix und foxi... :D

      Löschen